Unkategorisiert

Customer Centricity – Ist der Kunde wirklich König?

Der Kunde ist König, heißt es. Doch ist er das wirklich? Ich habe Zweifel. In je mehr Unternehmen ich hineinblicke, umso mehr. Und in Corona-Zeiten sowieso. Da starren alle schreckgebannt auf ein Virus. Und auf ihre Zahlen. Und genau da liegt das Problem. Wir haben uns in unseren Unternehmen auf Zahlen fokussiert. Genauer noch: auf …

Customer Centricity – Ist der Kunde wirklich König? Weiterlesen »

Interview „Arbeit und Arbeitsrecht“

„Wir brauchen mehr Führung, klare Ansagen und Vorgaben“ Harte Hand oder mehr New Work – welche Mittel hält ein Krisenprofi zu Corona-Zeiten für angemessen und wie ist seine Herangehensweise bei strauchelnden Unternehmen? Wir haben Dr. Bodo Antonic gefragt, wie Führung jetzt und in Zukunft aussehen sollte. Er ist als Interim- und Turnaroundmanager seit über 20 …

Interview „Arbeit und Arbeitsrecht“ Weiterlesen »

Krisenradar

Krisenzeiten sind nicht selten Phasen der Zeitverknappung. Nahezu jede Entscheidung erfolgt unter zeitlichem Druck. Dies erzeugt bei Entscheider einen Stress, der durchaus zu Fehlentscheidungen führen kann. Wie lässt sich dies verhindern? Mein persönlicher Weg: In Zeiten des Stress die Anzahl der zu treffenden Entscheidungen reduzieren. Dies erzeugt ganz automatisch ein Mehr an Zeit, die für …

Krisenradar Weiterlesen »

Rumpelkammer – Besenkammer?

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich meine erste, größere Wohnung nach der  Studien- und Promotionszeit bezog. Groß sollte sie sein, zwei Toiletten und eine Besenkammer haben. Endlich irgendwo den Staubsauger wegstellen und ordentlich verräumen können, so lautete der bürgerliche Traum. Schnell durfte ich der Entropie bei ihrem Werke zuschauen. Aus der Besenkammer war …

Rumpelkammer – Besenkammer? Weiterlesen »

Grenzen und Möglichkeiten der Partizipation in der Krise

Krisenmanagement: Partizipativ oder topdown?   Wo noch wenige Tage, bevor uns die Corona-Krise einholte, der Diskussions-Äther voll der Worte, Gedanken und Publikationen zum Thema Partizipation war, sind diese Stimmen zu Beginn des Monats Mai 2020 nahezu verstummt. Ist das Thema nun tot? Wird nun ab dem Ende der Krise wieder in die Hände gespuckt? Hat´s …

Grenzen und Möglichkeiten der Partizipation in der Krise Weiterlesen »

Resilienz in der Unternehmenspraxis – wann und wie uns Krisen stärken

Die Welt des neuen Managements ist voller hochtrabender Begriffe und gut gemeinter Ratschläge. Was davon bewährt sich im Alltag eines Interim – und Turnaroundmanagers? Bodo Antonic gibt Antworten. Diesmal: „Resilienz“. Resilienz war nie wichtiger als jetzt. Sie haben mich in dieser Kolumne als einen kennengelernt, der gerne hart mit Managern, Mitarbeitern und Moden ins Gericht …

Resilienz in der Unternehmenspraxis – wann und wie uns Krisen stärken Weiterlesen »

Sign up

For all the latest updates / blogs / special keynote speeches as well as exclusive downloads

Anmelden

Für alle aktuellen Aktualisierungen / Blogs / spezielle Grundsatzreden sowie exklusive Downloads

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bodo Antonic

Business Continuity Management

„Krise ist selten ein schwarzer Schwan, aber zumeist das Ergebnis mangelnder Konsequenz.“

Für Bodo Antonic sind der Fortbestand und die Sicherheit alles. Dies wird heute jedoch aufgrund mangelnder Erfahrung mit Krisen als selbstverständlich angesehen. Die Risikomanagementprozesse, die in einigen Unternehmen verankert sind, gehen selbst mit bestem Willen nicht weit genug.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bodo Antonic

Keynote Speaker

Dr. Bodo Antonic liebt Veränderung – und seine Vorträge bzw. Key Notes sind hierfür wirksame Instrumente. Seine Vorträge setzen mit Wucht und Wirkung die Impulse, die für eine Transformation notwendig sind. Key Notes bringen das Denken in Schwung und rütteln an Überzeugungen und Routinen.

Seine Tätigkeit als Speaker ruht auf zwei Säulen. Zum einen zehrt er von seiner Erfahrung als Interimmanager, der unter Zeitdruck in ihm unbekannten Unternehmen eine Wende zum Besseren einleiten muss. Zum anderen profitiert er von seinen Techniken und Erlebnissen als Rettungstaucher, die ihm das Überleben unter Druck gelehrt haben.